Beleuchtungshöhepunkte für Zuhause

In der Kategorie "Lichtakzente für Innen" finden Sie wertvolle Informationen und Anregungen rund um das Thema Licht. Eine Beleuchtung für den Innenraum soll mehr leisten als einfach nur ein gewisses Maß an Grundhelligkeit. Licht kann Räume strukturieren und Unterteilungen schaffen. Und noch mehr: Es kann ein Stück Lebensqualität bedeuten, wenn das Heim eine wohnliche Atmosphäre versprüht.

In der professionellen Lichtplanung wird deshalb zwischen Grund-, Zonen-, und Detailbeleuchtung unterschieden, damit Licht die verschiedenen Funktionen erfüllt. Die Grundbeleuchtung wird meist in Form von Decken-, Pendelleuchten und auch Strahlern realisiert und schafft eine Grundhelligkeit, die der Sicherheit und der Orientierung dient.

Die Beleuchtung von Zonen geschieht oft mithilfe von Wand-, Stand-, oder Bodenleuchten. Auch Up & Downlights sind hierfür wie geschaffen. Dadurch werden Räume strukturiert und bestimmte Bereiche des Raumes können so besonders hervorgehoben werden. Wenn Sie ein schönes Gemälde besitzen oder eine Sammlung von Fotos der Familie, können Sie mit der Zonenbeleuchtung genau diese Bereiche untermalen.

 

Die punktuelle Beleuchtung

Schließlich dient die Detailbeleuchtung dazu, kleine aber feine Akzente im Wohnraum zu setzen. Das können architektonische Highlights, eine breite Fensterbank oder ein besonders schönes Möbelstück sein, die mit der Detailbeleuchtung angestrahlt werden. Das sorgt für Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden. Für diese Zwecke bieten sich Tisch-, Bilder-, oder Möbelleuchten genauso an wie Lichtobjekte oder kleine Standleuchten.

Setzen Sie mithilfe von einfachen Regeln der Lichtplanung wundervolle Akzente in Ihrem Heim. Je nach Einrichtungsstil empfiehlt sich natürlich ein passendes Sortiment an Leuchten und Lampen für den Innenbereich und den Außenbereich. Fachhandel und Internet bieten Leuchten der unterschiedlichsten Stilrichtungen an. Viel Spaß beim Einrichten und Dekorieren!